Projekte die Bienen unterstützen

Hallo zusammen,

zum Weltbienen Tag 2019 habe ich mir mal verschiedene Initiativen zur Unterstützung der Bienen angeschaut und gebe euch kurze Zusammenfassungen zu den Projekten.

Bienenretter

Das Projekt Bienenretter fokussiert sich auf die “Biene als Symbol für nachhaltiges Handeln”.

Es ist 2011 gestartet und aktuell hat die Webseite 60.000 monatliche Besucher. Die Spenden werden sowohl für den Wildbienenschutz als auch für nachhaltigere Imkerei verwendet. Eine super Initiative die man am Weltbienentag unterstützen kann!

Green Forest Fund

Beim Green Forest Fund (1200 Instagram Follower) geht es primär um das Pflanzen von Bäumen, allerdings gibt es auch eine Aktion speziell für Bienenweiden und Wildbienenpatenschaften.

Mellifera e.v

Mellifera hat 60.000 monatliche Webseitenbesucher und engagiert sich seit 30 Jahren für die wesensgemäße Bienenhaltung und den Schutz der Bienen. Man kann einmalig und regelmäßig spenden. Vielen Imkern sollte dieser Verein bereits geläufig sein, zum Weltbienentag kann man aber nochmal besonders Aufmerksamkeit darauf lenken.

Deutschland summt

Deutschland summt (770 Instagram Follower) ist 2010 in Berlin gestartet und möchtemöglichst viele Menschen für Bienen begeistern und legt dabei den Fokus auf vielfältige Lebensräume für Bienen.

Hektar Nektar

Das Projekt 2028 von Hektar Nektar (700 Instagram Follower) soll bis zum Jahr 2028 die Anzahl der Bienen und Imker um 10% erhöhen. Dies passiert durch Unternehmen, die eine Patenschaft für einen Imker übernehmen können.


mehr über aproneX erfahren

Wenn ihr weitere empfehlenswerte Projekte habt, schreibt sie gerne in die Kommentare oder per Mail an uns! Zum Weltbienentag sollten wir alle an einem Strang ziehen, um die Bienen zu unterstützen. Das gilt für Imker und Nichtimker und für alle Bienenarten gleichzeitig, auch für die sehr umkämpfte Wildbiene.


Anregungen oder Kritik?